Startseite | Impressum | Datenschutz
Sie sind hier: Startseite » Master

Master Gesundheitsökonomie

Nach einem ersten Abschluss und möglicherweise einer anschließenden Beschäftigung stellen einige Bachelorabsolventen fest, dass Ihnen die Karrierechancen, die ein Bachelorabschluss ermöglicht nicht ausreichen.
Der Masterabschluss in Gesundheitsökonomie bietet die Möglichkeit die bereits erworbenen Grundkenntnisse im wirtschaftswissenschaftlichen und gesundheitlichen Bereich zu erweitern. Dies verbessert ebenfalls die Chancen auf höhere Arbeitspositionen, wie zum Beispiel im gehobenen Management Bereich.
Besonders für diejenigen, die für sich selber feststellen, dass Sie gerne leitende Aufgaben übernehmen, ist der durch die Apollon Hochschule angebotene Master in Gesundheitsökonomie ideal.

Durch ein vorangegangen Bachelorstudium und eine mögliche berufliche Beschäftigung haben Sie bereits einen Überblick über die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder im Gesundheitssektor bekommen und wahrscheinlich auch ein gesteigertes Interesse in einem dieser Felder entwickelt. Damit Sie diesem Interesse auch während des Masterstudium weiter nachgehen können, werden unterschiedliche Spezialisierungsrichtungen von der Apollon Hochschule angeboten. Aus diesem Angebot können Sie frei nach Interesse wählen und somit Ihren beruflichen Werdegang individuell mitbestimmen.
Zusätzlich zu den verbesserten Anstellungsmöglichkeiten können die Absolventen des Masterstudiengangs Gesundheitsökonomie auch einen weiteren Karriereschritt durch die Verfassung einer Doktorarbeit anstreben.

Details zum Master Gesundheitsökonomie:

Voraussetzungen: Wenn Sie bereits einen Bachelorabschluss im Fachbereich Gesundheitsökonomie oder einem fachverwandten Bereich besitzen, können Sie unmittelbar den Masterstudiengang Gesundheitsökonomie beginnen. Für Studenten anderer Fächer ist dies ebenso, nach Abschluss eines Vorbereitungskurses, möglich. Die Angestellten bei der Studentenhilfe können Ihnen dazu ausführlichere Informationen geben.
Studienbeginn / Studiendauer Das Anfangsdatum für das Masterstudium Gesundheitsökonomie kann frei gewählt werden. Der Studiengang kann so auf Ihre individuellen beruflichen und privaten Hintergründe ausgerichtet werden.

Wie im internationalen Vergleich üblich werden auch für diesen Masterstudiengang 120 Creditpoints berechnet. Um diesen Umfang bewältigen zu können werden im Durchschnitt zwei Jahre gebraucht.
Studieninhalte: Das Masterstudium zum Gesundheitsökonomen oder zur Gesundheitsökonomin ist in Pflicht- und Wahlfächer gegliedert. Zu den Pflichtfächern gehören dabei Gesundheitsmarketing, Gebäude- und Personalmanagement, sowie Beratung. Diese Kombination aus festgesetzten und Eigenwahlfächern macht es möglich die individuellen Neigungen der Studenten mit einzubeziehen.
Abschluss: Nach erfolgreichemAbschluss aller Studieninhalte erhält der Absolvent ein Abschluss mit der Bezeichnung Master of Arts in Gesundheitsökonomie.
Service: Um den Druck auf die Absolventen zu vermindern und damit das Leistungsvermögen zu steigern kann das Studium zum Gesundheitsökonomen auch ein Jahr kostenfrei verlängert werden.
Weblink: APOLLON Hochschule