Startseite | Impressum | Datenschutz
Sie sind hier: Startseite » Bachelor

Bachelor of Arts Wirtschaftspsychologie / BWL

Die europäische Fernhochschule Hamburg kurz Euro FH, wurde 2003 gegründet und ist eine staatlich anerkannte FH, die zur Klett-Gruppe gehört. Die Euro FH bietet B.A und M.A. Studiengänge in den Fächern Europäische Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie, Logistikmanagement (Abschluss B.Sc.), Wirtschaftsrecht (Abschluss B.Ll.), General Management (Abschluss M.B.A.) sowie Master Business Coaching und Change Management an.

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie/Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich mit der Kombination von betriebswirtschaftlichem und psychologischem Handeln. Beide Komponenten sind für die erfolgreiche Führung und Organisation eines Unternehmens wichtig, sowohl im Umgang mit Kunden und Auftraggebern als auch bezüglich der Mitarbeiter. Ein Bachelor Wirtschaftspsychologie ist darauf ausgelegt, die benötigten Kenntnisse in aller nötigen Tiefe zu vermitteln. Dabei stehen praxisnahes Wissen in Betriebswirtschaft und Psychologie ebenso im Mittelpunkt wie Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik.

Voraussetzungen: Es gibt drei Möglichkeiten, einen Zugang zum Studium Bachelor Wirtschaftspsychologie zu finden:
Mit Abitur oder Fachhochschulreife sowie 12 Wochen Berufserfahrung mit geeignetem Bezug können Sie sich zu einem Studium anmelden.
Ohne Abitur oder Fachhochschulreife ist der Zugang möglich, wenn Sie Staatlich geprüfter Betriebswirt/geprüfte Betriebswirtin, Bilanzbuchhalter/in, Fachwirt/in, Fachkaufmann/-frau, Staatlich geprüfter Techniker/geprüfte Technikerin oder Meister/in sind und an einem Beratungsgespräch der Euro FH teilnehmen.
Die dritte Zugangsmöglichkeit besteht, wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung und drei Jahre Berufserfahrung haben und an einer Eingangsprüfung teilnehmen. Die Prüfung basiert auf dem zu Anfang des Studiums vermittelten Wissen und soll Ihre Studierfähigkeit feststellen.
Studienbeginn / Studiendauer Da die Euro FH Fernstudien anbietet und nicht an Raumnutzungsmöglichkeiten und physikalische Anwesenheit der Studierenden gebunden ist, können Sie den Beginn Ihres Studiums frei wählen. Abhängig von Ihrer finanziellen und beruflichen Situation können Sie das Studium in 36 oder 48 Monaten absolvieren.
Studieninhalte: Das Studium Bachelor Wirtschaftspsychologie baut auf achtzehn Studienfeldern oder Elementen auf, die in einer Bachelor-Thesis münden. Diese Elemente gliedern sich in das Grundstudium vor und in das Hauptstudium nach dem Zwischenzeugnis. Vor dieser Zäsur werden u. a. die Themen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, English for Business, Marketing, Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen behandelt. In der zweiten Hälfte des Studiums liegen die Schwerpunkte neben anderen auf Servicemanagement, Weltwirtschaft, Unternehmensführung und Controlling sowie Wirtschaftsinformatik und Recht.
Studiendauer: Die Regelstudienzeit für das Studium zum Bachelor Europäische Betriebswirtschaftslehre beträgt für Inhaber einer für das Bundesland Hamburg gültige Hochschulzugangsberechtigung 36 Monate. Wer keine Hochschulzugangsberechtigung besitzt und aufgrund anderer Leistungen zum Studium zugelassen wird, absolviert das Studium in einer Regelstudienzeit von 48 Monaten. Wobei man sein Lerntempo individuell gestalten kann und sowohl schneller als auch langsamer studieren kann.Die Studiendauer kann je nach vorgegebener Regelstudienzeit kostenlos um 18 bzw. 24 Monate verlängert werden.
Abschluss: Den Titel Bachelor of Arts in diesem Studienfach, also den Bachelor Wirtschaftspsychologie, erreichen nach Beendigung des Studiums. Eine Abschlussprüfung gibt es nicht, denn Sie sammeln während des Studiums im Rahmen kleiner Prüfungen sogenannte Creditpoints, die zusammen mit Ihrer Bachelor-Thesis den Studienabschluss attestieren. Der Bachelor Wirtschaftspsychologie schließt die Teilnahme an mehreren zweitägigen Seminaren in Hamburg sowie einem mehrtägigen Auslandsseminar ein.
Weblink: Euro-FH