Bachelor Wirtschaftspsychologie

Stetige Veränderungen in der Wirtschaft und auf dem Arbeitsmarkt erfordern für eine Karriere in der Führungsebene von Unternehmen ein breites Wissensspektrum. Das Fernstudium Bachelor Wirtschaftspsychologie an der SRH Fernhochschule vermittelt genau diese Kompetenz und eröffnet den Studierenden damit ein breites Betätigungsfeld.

Vereint werden Fachwissen der Betriebswirtschaft und der Psychologie mit einem Schwerpunktthema. Auch die persönlichen Kompetenzen kommen nicht zu kurz und werden in einigen Studieneinheiten vertieft und gefördert. Sie suchen sich während des Studiums Ihren Schwerpunkt aus und können damit die Weichen für eine berufliche Tätigkeit im Management stellen. Es stehen Ihnen die Wissensgebiete Werbepsychologie, Personalpsychologie oder Gesundheitspsychologie zur Auswahl.

Der Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Sie erlernen die grundlegenden Kenntnisse der Betriebswirtschaft und der Psychologie im Allgemeinen und im Speziellen. Danach fertigen Sie Ihre Bachelor-Thesis an und erwerben bei erfolgreichem Abschluss den akademischen Grad Bachelor of Science. Der Fernstudiengang der SRH Fernhochschule lässt sich neben einem Beruf absolvieren, kann jedoch auch als Alternative zu einem Präsenzstudium oder parallel zur Ausbildung absolviert werden.

» Direkt zur SRH Fernhochschule wechseln

Voraussetzungen

Für das Fernstudium Bachelor Wirtschaftspsychologie benötigen Sie die Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Sofern Sie keinen gleichwertigen Schulabschluss haben, müssen Sie eine berufliche Qualifikation und eine nach § 59 LHG Baden-Württemberg anerkannte berufliche Fortbildung nachweisen können. Außerdem sind ausreichende Englischkenntnisse, mindestens auf dem Niveau B1, erforderlich.

Studienbeginn / Studiendauer

Sie können den Fernstudiengang jederzeit beginnen, ganz unabhängig von Semesterfristen. Als Regelstudienzeit sind sechs Semester vorgesehen. Eine flexible Gestaltung der Studienzeit ist möglich und beinhaltet auch die Verlängerung der Studiendauer ohne Mehrkosten.

Studieninhalte

Inhaltlich setzt sich das Fernstudium Bachelor Wirtschaftspsychologie aus zwei großen Themenbereichen zusammen: der Psychologie und der Betriebswirtschaft. Verschiedene theoretische Denkrichtungen bilden den Einstieg in die Beschäftigung mit der Psychologie. Entsprechend des von Ihnen gewählten Schwerpunktes lernen Sie die Grundlagen der Spezialisierung kennen und steigen auch in die Entwicklungs- und Sozialpsychologie ein. Außerdem befassen Sie sich u.a. mit der Motivation und der Wahrnehmung. Danach widmen Sie sich den verschiedenen qualitativen und quantitativen Erhebungsverfahren und lernen deren empirisch-statistische Auswertung kennen.

Zur Betriebswirtschaft gehören neben den allgemeinen Grundlagen die Themen Personalmanagement, Rechnungswesen, Organisation, Marketing, Controlling und Qualitätsmanagement. Auch die Unternehmensführung und Kommunikation werden behandelt. Neben den allgemeinen Studieninhalten suchen Sie sich eine Spezialisierung aus und können aus folgenden Schwerpunkten wählen: Markt- und Werbepsychologie, Personal- und Organisationspsychologie oder Gesundheits- und Arbeitspsychologie. In diesem Bereich erarbeiten Sie sich ein tiefgreifendes Fachwissen für Ihre berufliche Karriere im Management.

Abschluss

Um von der SRH Fernhochschule den akademischen Titel Bachelor of Science verliehen zu bekommen, müssen Sie alle relevanten Prüfungsleistungen erfolgreich abschließen und eine Bachelor-Thesis anfertigen. Danach erhalten Sie die Bachelor-Urkunde und das in englischer Sprache verfasste Diploma Supplement. Hiermit können Sie sich international auf dem Arbeitsmarkt bewerben.

Link zum Anbieter

SRH Fernhochschule – The Mobile University

Studiengänge der SRH Fernhochschule:

Bachelor Wirtschaftspsychologie
3.9 (77.5%) 8 votes