Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie

Mit dem Fernstudium Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie bietet die SRH Fernhochschule einen Fernstudiengang für Berufstätige an, die eine neue Qualifikation erwerben oder ihre bestehende erweitern möchten. Im Mittelpunkt des Studiums steht neben der Prävention die Gesundheitspsychologie. Mit wachsendem Bewusstsein für die Gesundheit sowohl im Arbeitsalltag als auch in der Gesellschaft, wächst auch der Bedarf an kompetenten und ausgebildeten Fachkräften. Gesundheitskompetenz und Kompetenzen für gesundheitsförderndes Verhalten ist in verschiedenen Einrichtungen und Branchen gefragt.

Alle dafür notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben Sie in diesem Fernstudiengang an der SRH Fernhochschule in sechs Semestern. Anschließend besitzen Sie die nötige Qualifikation um z.B. direkt in das Management einer Gesundheitseinrichtung im weitesten Sinne einzusteigen. Dabei steht Ihnen nicht nur der deutsche Arbeitsmarkt offen. Mit dem Bachelor of Arts können Sie sich international bewerben.

» Direkt zur SRH Fernhochschule wechseln

Voraussetzungen

Zur Zulassung zum Fernstudiengang wird eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife benötigt. Auch eine Fachhochschulreife ist ausreichend. Liegt beides nicht vor, können Sie ebenfalls eine berufliche Qualifikation und eine berufliche Fortbildung nach Landeshochschulgesetz Baden Württemberg vorlegen.

Studienbeginn / Studiendauer

Sie können den Fernstudiengang an der SRH Fernhochschule jederzeit aufnehmen. Anschließend werden Sie innerhalb der Regelstudienzeit von sechs Semestern die Studienunterlagen bearbeiten. Jedes Semester hat eine Dauer von sechs Monaten und kann bei Bedarf und nach Absprache verlängert werden, ohne dass Zusatzkosten entstehen.

Studieninhalte

Die Studieninhalte im Fernstudium Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie erarbeiten Sie größtenteils eigenständig anhand von Studienunterlagen, die Ihnen die SRH Fernhochschule am Anfang jedes Semesters zur Verfügung stellt. Diese umfassen mehrere Themenkomplexe aus dem Bereich Gesundheitspsychologie und Prävention. Doch auch der Erwerb von Soft Skills und persönlichen Fertigkeiten wird Teil der Studieninhalte sein. Zunächst lernen Sie die Grundlagen der Prävention und Gesundheitspsychologie kennen und vertiefen später in den Folgesemestern Ihr Fachwissen in beiden Bereichen. Sie erhalten auch einen Einblick in relevante Bezugswissenschaften und widmen sich den Grundzügen des Managements und der Betriebswirtschaftslehre. Zudem können Sie durch ein Spezialgebiet Ihren persönlichen Schwerpunkt wählen. Zur Auswahl stehen drei Themengebiete: Gesundheits- und Patientencoaching, betriebliches Gesundheitsmanagement oder Führung und Gesundheit. Jedes Modul schließt mit einer Prüfung oder Hausarbeit ab. Außerdem finden in jedem Semester einige Wochenendveranstaltungen an einem Studienstandort in Ihrer Nähe statt.

Abschluss

Sie schließen das Fernstudium Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie mit der Anfertigung Ihrer Bachelor-Thesis im sechsten Semester ab. Daraufhin erhalten Sie von der SRH Fernhochschule den akademischen Bachelor of Arts und zusätzlich das in englischer Sprache verfasste Diploma Supplement. Mit beiden Urkunden können Sie sich auf den nationalen oder internationalen Arbeitsmarkt bewerben.

Link zum Anbieter

SRH Fernhochschule – The Mobile University

Studiengänge der SRH Fernhochschule:

Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie
4.4 (87.5%) 8 votes