Bachelor Pharmamanagement und -technologie

Die Pharmaindustrie sieht sich durch zunehmende Konkurrenz und steigenden Anforderungen immer neuen Herausforderungen gegenüberstehen. Wo früher Forschung und Entwicklung im Mittelpunkt der Aufgaben standen, da spielen inzwischen Marketing, Vertrieb, Qualitätssicherung und Management eine immer wichtigere Rolle. Um diesen vielseitigen Ansprüchen an Führungspersonen in der Pharmaindustrie gerecht zu werden, kombiniert der Bachelor-Studiengang Pharmamanagement und -technologie verschiedene Fachbereiche. Sie widmen sich im sieben Semester dauernden Fernstudium neben den Naturwissenschaften auch der Wirtschaft und dem Management.

Diese interdisziplinäre Ausrichtung erfasst ein deutlich breiteres Spektrum und vermittelt praxisorientiertes Fachwissen. Um auch Berufstätigen eine neue berufliche Qualifikation zu ermöglichen, ist der Studiengang als Fernstudium ausgelegt und besteht zu einem großen Teil aus dem Selbststudium der zur Verfügung gestellten Studienunterlagen. Als Ergänzung finden mehrmals im Semester Präsenzphasen statt, die sich aus Vorlesungen und Seminaren im Labor zusammensetzen.

» Direkt zur SRH Fernhochschule wechseln

Voraussetzungen

Zu den Zulassungsvoraussetzungen gehört eine berufliche Vorerfahrung im Umfeld der Pharmaindustrie. Sie kann entweder durch einen ausgeübten Beruf erworben werden, oder wird durch ein vorbereitendes 8-wöchiges Praktikum vor dem Studium nachgewiesen.

Daneben sind auch ausreichende Englischkenntnisse wichtig für die Bewältigung der Studienunterlagen. Im Hinblick auf die schulische Vorbildung müssen Bewerber auf einen Studienplatz eine Fachhochschulreife oder die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife besitzen. Unter besonderen Voraussetzungen reichen auch eine berufliche Ausbildung und entsprechende Weiterbildungen zur Einschreibung aus.

Studienbeginn / Studiendauer

Ausgelegt ist das Fernstudium Pharmamanagement und -technologie auf sieben Semester, also dreieinhalb Jahre.

Die Fernstudenten haben aber die Möglichkeit, diese Studiendauer zu verlängern, um im Studium mehr Flexibilität zu haben. Eine Einschreibung und ein Studienbeginn ist semesterunabhängig jederzeit möglich.

Studieninhalte

Einen wichtigen Fachbereich der Studieninhalte im Bachelorstudium Pharmamanagement und -technologie macht die Wirtschaftslehre aus. Hierbei befassen Sie sich mit den Grundlagen der Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft und erhalten einen fachlichen Einblick in das Finanzwesen und die rechtlichen Aspekte der Pharmaindustrie. Ebenfalls Teil dieser Studieninhalte ist das Marketing, zu dem der Vertrieb und die Vermarktung auf unterschiedlichen Vertriebswegen gehören.

Ein weiterer Bestandteil der interdisziplinären Studieninhalte ist der Fachbereich Management. Dabei bilden Sie persönliche Kompetenzen im Management aus, die sich auf das Projektmanagement und die Personalführung beziehen. Einen großen Schwerpunkt im Fernstudiengang machen verschiedene Naturwissenschaften aus. Sie lernen pharmazeutisch relevante Themengebiete in der Biologie, Chemie, Physik und Mathematik kennen und erwerben in ihnen umfangreiches Fachwissen. Eine Projektphase vermittelt im späteren Studienverlauf praktisches Wissen und unterstützt den Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis.

Abschluss

Um den Bachelor-Studiengang Pharmamanagement und -technologie erfolgreich mit dem Bachelor of Science als akademischem Titel abzuschließen, muss im letzten Semester die Bachelorarbeit angefertigt werden. Durch die internationale Anerkennung des Abschlusses ist eine berufliche Orientierung auch außerhalb Deutschlands möglich.

Link zum Anbieter

SRH Fernhochschule – The Mobile University

Studiengänge der SRH Fernhochschule:

Bachelor Pharmamanagement und -technologie
4.3 (85.71%) 7 vote[s]