Bachelor Hotel und Tourismusmanagement

Durch das Wachstum in der Hotel- und Tourismusbranche werden vermehrt auch qualifizierte Führungskräfte benötigt, die über fachspezifisches Wissen auf diesem Gebiet verfügen. Mit dem Bachelor-Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement der SRH Fernhochschule haben Sie die Möglichkeit, die notwendigen Fachkenntnisse dafür zu erwerben, um in diesem Bereich beruflich erfolgreich zu werden. Dabei richtet sich der Studiengang nicht nur an Branchenkenner sondern auch an Neueinsteiger, die eine Tätigkeit im Hotel- oder Tourismusgewerbe anstreben.

Der Fernstudiengang Hotel- und Tourismusmanagement bereitet die Studierenden auf betriebswirtschaftliche Tätigkeiten im Tourismus- und Hotelsektor vor. Diese können nach erfolgreichem Abschluss in der System- bzw. Individualgastronomie, in der Parahotellerie oder im touristischen Transportwesen tätig werden. Andere arbeiten im Event- und Messebereich, für Reiseveranstalter oder für unterschiedliche touristische Zusammenschlüsse.

» Direkt zur SRH Fernhochschule wechseln

Voraussetzungen

Für das Bachelor-Studium Hotel- und Tourismusmanagement benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife. Als Alternative ist es möglich, einen Nachweis über eine entsprechende berufliche Qualifikation sowie eine berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg zu erbringen. Außerdem sollten die Studierenden über ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache verfügen, Studierende mit ausländischer Staatsbürgerschaft benötigen für das Studium ausreichende Deutschkenntnisse.

Studienbeginn / Studiendauer

Die Regelstudienzeit für Hotel- und Tourismusmanagement beträgt sechs Semester. Der Studienverlauf kann jedoch individuell gestaltet und bei Bedarf ohne Mehrkosten auch verlängert werden. Das Bachelorstudium basiert auf dem Konzept des Mobile Learnings, das heißt, dass Sie die Studienunterlagen in Form von ePubs für da iPad aufbereitet erhalten. Die Studierenden erhalten zu Studienbeginn von der Hochschule ihr eigenes iPad.

Dieses ist in den Studiengebühren mit drin. Gemäß dem SRH Fernstudienmodell können außerdem bestimmte Wochenendveranstaltungen in Form von Präsenzveranstaltungen an den Studienzentren der Fernhochschule besucht werden und es stehen regelmäßige Online-Präsenzveranstaltungen auf dem Programm. Die Klausuren sind auf sechs Prüfungstermine pro Jahr verteilt. Hausarbeiten, Einsendeaufgaben oder Präsentationen erhalten die Studierenden als Themenkatalog, diese sind innerhalb der Bearbeitungsfrist einzureichen.

Studieninhalte

Das Bachelor-Studium Hotel- und Tourismusmanagement gliedert sich in verschiedene Pflicht- und Wahlmodule. Die Pflichtmodule vermitteln dabei eine sehr fundierte Grundlage für spätere Tätigkeiten in der Hotel- und Tourismusbranche. Außerdem entscheiden Sie sich für vier individuelle Wahlmodule, die auf den Pflichtmodulen aufbauen. Im ersten Semester erfolgt eine Einführung in das Hotel- und Tourismusmanagement, außerdem stehen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Allgemeine Volkswirtschaftslehre auf dem Studienplan.

Das zweite Semester widmet sich dem Rechnungswesen und Marketing sowie dem Theorie-Praxis-Transfer, bevor die Studierenden in den weiteren Semestern in Hotelmanagement, aktuellen Trends in der Hotellerie sowie in Wirtschaftsethik ausgebildet werden. Die Wahlmodule müssen in den beiden letzten Semestern absolviert werden, wobei diese dem Hotel- und Tourismusmanagement sowie der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre zugerechnet werden. Dazu zählen beispielsweise die Wahlmodule Wellness- und Gesundheitstourismus, Projektmanagement oder Markt- und Werbepsychologie.

Abschluss

Der Bachelor-Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement wird mit dem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. Dieser Abschluss ist international und staatlich anerkannt.

Link zum Anbieter

SRH Fernhochschule – The Mobile University

Studiengänge der SRH Fernhochschule:

Bachelor Hotel und Tourismusmanagement
4 (80%) 5 vote[s]