Startseite | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Master

Master of Health Economics

Mit einem Master of Health Economics können Sie ihre medizinischen Kenntnisse ausbauen und zusätzlich eine fundierte Weiterentwicklung Ihrer Führungsqualitäten erreichen.
Zukünftige beratende oder leitende Tätigkeiten sind für die Masterabsolventen in unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitswesens möglich.

Die Berufstätigkeit und professionelle Weiterbildung der Studierenden soll dabei gleichzeitig vereinbar sein, daher bietet die Apollon Hochschule den Masterstudiengang in Health Economics auf Fernlehrbasis an. Des weiteren wird eine Verbindung der arbeitenden und studierenden Tätigkeit durch Implementierung bereits erworbener Erfahrungen und Fallbeispiele geschaffen. Das Studium kann somit den Absolventen in konkreten, individuellen Fällen durch das Erwerben von neuen Kenntnissen weiterhelfen.
Der direkte Umsatz aller Inhalte des Master of Health Economics Programms steht somit im Mittelpunkt.

Interessenten müssen nicht bereits über medizinische Kenntnisse verfügen, wenn Sie das Masterstudium an der Apollon Hochschule beginnen. Die Verbindung zum gesundheitswissenschaftlichen Bereich kann auch erst mit Hilfe des Masters of Heath Economics gebildet werden, da es hauptsächlich um die wirtschaftswissenschaftlichen Aspekte des Gesundheitswesens geht.

Details zum Master of Health Economics:

Voraussetzungen: Neben einem ersten Studienabschluss auf Bachelorniveau muss der Bewerbende zusätzlich mindestens zwei Jahre in seinem Beruf tätig gewesen sein. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen können Sie sich direkt bei der Apollon Hochschule einschreiben.
Studienbeginn / Studiendauer In den Master of Health Economics können die Studenten täglich einsteigen, da er auf Fernlehrbasis unterrichtet wird und somit im Zeitplan individuell anpassbar ist.

Der Zeitraum, in welchem der Masterstudiengang durchlaufen werden kann, ist natürlich individuell unterschiedlich. Allgemein kann man aber von einer gesamt Gesamtdauer von zwei Jahren rechnen.
Studieninhalte: Während der Studienzeit werden unterschiedliche Fachgebiete vertieft und professionelle Qualitäten weiter ausgebildet. Zu den Vertiefungsbereichen gehören Rechtszusammenhänge im Bereich Gesundheit, Verfassung medizinischer Berichte und gesundheitspolitische Aspekte.

120 Punkte werden einem durch die Teilnahme an dem Masterstudiengang berechnet. Diese Wertung ist auf internationaler Ebene gleich.
Abschluss: Der Titel, mit dem der Studiengang abgeschlossen wird, heißt Master of Health Economics oder kurz MaHE.
Service: Eine besondere Dienstleitung bietet die Apollon Hochschule damit, dass jeder Interessent den Kurs erst einen Monat testen kann, bevor dieser sich dann für oder gegen eine Teilnahme entscheiden muss. Für diese Testphase entfallen keinerlei Gebühren.
Weblink: APOLLON Hochschule