Startseite | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Bachelor

Bachelor Gesundheitstourismus

Der Tourismussektor wird ständig den aktuellen Trends und Gegebenheiten angepasst. Dazu gehört auch die Orientierung an dem demographischen Wandel, dem siegenden Alter der Weltpopulation, und dem Wunsch länger fit zu bleiben. Damit kriegt die Verbindung von Touristik und Gesundheit eine neue Signifikanz in der heutigen Gesellschaft.
Der Bachelor in Gesundheitstourismus folgt dieser Entwicklung und bildet die Studierenden nicht nur entweder im gesundheitswissenschaftlichen oder im logistischen Bereich aus, sondern kombiniert diese beiden Felder.

Um Gesundheitsreisen und ähnliches optimal planen zu können ist es notwendig auch mit Krankheitsbildern und passenden Heilungsprozessen auszukennen. Daher werden in dem von der Apollon Hochschule angebotenen Gesundheitstourismusstudium diese Aspekte in unterschiedlichen Lehreinheiten vermittelt.
Das Arbeitsfeld Tourismus wird ebenfalls in seiner Gesamtheit studiert und die Verbindung zum Gesundheitssektor dargestellt.

Alle Lehrmodule können online aufgerufen und bearbeitet werden oder werden den Studenten zugestellt, da der Studiengang Gesundheitstourismus auf ein Fernlehrprinzip beruht

Details zum Bachelor Gesundheitstourismus:

Voraussetzungen: Ob Sie eine Berechtigung haben an einer Hochschule zu studieren oder nicht entscheidet nicht über Ihre Möglichkeiten am Studium zum Gesundheitstourismusexperten teilzunehmen. Die Apollon Hochschule lässt auch Interessenten zu, die nicht eine dreizehnjährige Schullaufbahn absolviert haben, sondern eine Ausbildung gemacht haben oder über berufliche Erfahrung im Gesundheits- oder Logistikbereich verfügen. Alle Einzelheiten über die Zulassungsvorschriften können auf der Webseite der Apollon Hochschule gefunden werden
Studienbeginn / Studiendauer Wählen Sie ihren individuellen Studienstartpunkt aus und sprechen Sie diesen mit den Angestellten der Apollon Hochschule ab. In den meisten Fällen kann das Institut sich flexibel auf Ihre Vorschläge einstellen.

Oft benötigen die Studierenden nur drei bis vier Jahre für den Bachelor in Gesundheitstourismus, es kann aber auch eine kostenfreie Verlängerung von bis zu zwei Jahren beantragt werden.
Entscheidend für die Länge des Studienkurses ist auch, ob das Studium als Hauptbeschäftigung angegangen wird oder noch andere Tätigkeiten nachgegangen werden.
Studieninhalte: Beim Gesundheitstourismus geht es darum die zeitlichen Möglichkeiten eines Urlaubs zu nutzen, um Krankheitserscheinungen entgegen zu arbeiten oder diesen vorzubeugen. Die Angebote können sehr vielfältig sein und müssen von den Anbietern sowohl in ihrem medizinischen Nutzen verstanden werden, als auch optimal vermarktet und gemanagt werden. Die Kurse, die den Studiengang Gesundheitstourismus ausmachen bereiten die Absolventen optimal auf diese umfassenden Aufgabengebiete vor. Egal wie viele Jahre für das Studieren des Lernmaterials im Endeffekt benötigt werden, der Kursumfang beträgt immer 180 Creditpoints.
Abschluss: B.A (Bachelor of Arts) in Gesundheitstourismus
Service: Für diejenigen, die keine allgemeine Hochschulreife erworben haben bietet die Apollon Hochschule einen vorbereitenden Lehrgang an, der bei erfolgreicher Beendigung zur eine Studienzulassung führt.
Alle, auf die dieser Fall zutrifft, können sich bei der Studenteninformation der Hochschule den genauen verlauf und das Anmeldeverfahren erklären lassen oder dies selbstständig im Internet oder in der Broschüre der Apollon Hochschule nachlesen.
Weblink: APOLLON Hochschule